Auf den Spuren der Revolution in München - Ein Stadtrundgang durch die Geschichte mit Anno Dietz

25.02.2018, 14:00 Uhr | U-Bahnaufgang St.-Pauls-Straße (MVV: U4/U5 Theresienwiese)

Am 7. November 1918, also vor bald 100 Jahren, begann unter der Führung von Kurt Eisner eine Revolution, die die Monarchie in Bayern beenden und zur Ausrufung des Freistaates Bayern führen sollte. Kurz nach dem 99. Jahrestag der Ermordung Kurt Eisners (21. Februar 1919) wollen wir uns auf eine Spurensuche durch München begeben und an den Schauplätzen der damaligen Ereignisse die Revolution in den Schilderungen von Beteiligten lebendig werden lassen.

Anno Dietz ist stellvertretender Juso-Landesvorsitzender, Mitglied im Ortsverein Haidhausen.

  • Zusätzlicher Treffpunkt in Haidhausen: 13:35 h U-Bahn Max-Weber-Platz
    auf dem Bahnsteig stadteinwärts an der Rolltreppe

Download (Kalenderprogramm)

Teilen